Partner

Dienstag, den 05 März 2013

Zustand der lippischen Gewässer

Wie gemalt - Herbstaspekt eines strukturreichen Baches

Aktuelle Situation und zukünftige Entwicklungen

Das Land Nordrhein-Westfalen hat im Jahr 2012 eine zweite Erhebung der Gewässerstrukturen durchführen lassen. Diese Strukturen spiegeln das äußere Erscheinungsbild der Fließgewässer wider und unterstützen damit maßgeblich die Beurteilung des Gewässerzustands, der nach europäischen Maßstäben bis 2015, in begründeten Fällen bis 2021 und spätestens bis 2027 als möglichst gut nachgewiesen werden muss.

Der Vortrag gibt eine Übersicht der derzeitigen Struktursituation und zeigt auf, welche Maßnahmen als Voraussetzung nötig sind, damit die Ziele überhaupt erreicht werden können.

Referent: Karlheinz Meier

Termin: Dienstag, 5. März 2013
Beginn: 19:30 Uhr Detmold, Krumme Str. 20, Vortragsraum