Archiv für das Jahr: 2019

Dezember 2019

Frohe Weihnachten!

2019-12-15T00:50:14+01:00Von |

Vom Himmel in die tiefsten Klüfte
ein milder Stern herniederlacht;
vom Tannenwalde steigen Düfte
und hauchen durch die Winterlüfte,
und kerzenhelle wird die Nacht.
(Theodor Storm, 1817-1888) 

Zur Adventszeit und zum Weihnachtsfest wünschen wir Ihnen alles Gute und genügend Zeit, um besinnlich und erholt das Fest im Kreis der Familie und ihrer Lieben zu genießen.

Ihre Naturparkführer Teutoburger Wald

 

Foto: W.

Winterwanderungen im Naturpark

2019-12-11T11:18:08+01:00Von |

Auch wenn der Schnee noch auf sich warten lässt, kann man in der kalten Jahreszeit den Naturpark Teutoburger Wald und Eggegebirge genießen. Frei nach dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!“ laden wir, die Naturparkführer, Sie zum Wandern ein. Mit wasserfester Kleidung und warmen Schuhwerk können Sie mit uns oder auch allein die

August 2019

Kulinarische Börde-Diemel-Touren II

2019-08-15T22:11:17+02:00Von |

Teil II der Kulinarischen Touren

Käse-Tour, ca. 8,5 Kilometer:

Muddenhagen, Alstertal, Obstwiesen Kuhrücken, Käserei Jakobi, Körbecke

Start: Sonntag, 18. August 2019, 10:00 Uhr, Körbecke, Schützenhalle

Leitung: Maria Theresia Herbold und Verena Arendes

Anmeldung bis 15.08.2019

Juli 2019

Bericht von der ADFC-Feierabendtour im Zeichen des Gewässerschutzes

2019-07-19T13:01:53+02:00Von |

Entwicklung der Werre in Detmold

Ein Jahr nach dem eindruckvollen „Klassenzimmer in der Werre“ machte sich eine stattliche Anzahl interessierter Radlerinnen und Radler auf den Weg zum Detmolder Leopoldinum, um  vom städtischen Gewässerfachmann Aktuelles über die Enwicklungsmaßnahmen an der dortigen Werre zu erfahren.

Anschließend ging es vorbei am

Juni 2019

April 2019

Tipp zum Wochenende: Ganz in Weiß, der Kapellenberg bei Pömbsen

2019-04-19T11:41:07+02:00Von |

Die frühlingshaften Temperaturen der letzten Tage ließen die Kirschblüte förmlich explodieren.

Gut zu erleben ist das auf einem Spaziergang rund um das Höhendorf Pömbsen in der Nähe von Nieheim.

Einmal  entlang des Prozessionsweges hinauf auf den Kapellenberg. An die 100 Kirschbäume säumen diesen Weg.

Auch in der offenen Landschaft zwischen Pömbsen und Bad Hermannsborn wachsen am Wegesrand und

März 2019