Gelungene Fortbildung für Naturparkführer und alle, die es werden wollen

Startseite/Aktuelles/Gelungene Fortbildung für Naturparkführer und alle, die es werden wollen

Gelungene Fortbildung für Naturparkführer und alle, die es werden wollen

Familienfreundliche Wanderungen im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge –

Die Mitglieder des Vereins der Naturparkführer Teutoburger Wald sind ein wichtiger Eckpfeiler im Bereich der Umweltbildung des Naturparks und arbeiten eng mit der Geschäftsstelle zusammen. Sie sind Experten in ihrem jeweiligen Themengebiet und bieten naturparkweit interessante Natur- und Kulturführungen zu Themen rund um Stadt, Wald, Fluss und Streuobstwiese an. Die Vereinsmitglieder des Naturparkführer Vereins sind nach bundesweit einheitlichen Standards zertifizierte Natur- und Landschaftsführer oder haben eine damit vergleichbare Qualifikation. Alle sind verbunden durch ihre Leidenschaft für ihre Heimatregion, die sie gerne an ihre Gäste weitergeben. Nun möchten sich die Naturparkführer auch verstärkt an Familien wenden und Eltern, Großeltern und Kindern erlebnisreiche Einblicke in die Natur gewähren.

Zu diesem Zweck hat der Naturpark eine zweitägige Fortbildung unter dem Leitthema ‚Familienfreundliche Wanderungen‘ organisiert. Die erfahrenen Wald- und Heilpädagoginnen Andrea und Sabine Hirsch von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald wurden als Moderatoren der Veranstaltung engagiert und nahmen die Teilnehmer mit zu spannenden Exkursionen und einem lehrreichem Workshop. Bei diesem gaben sie zahlreiche Hinweise zu Familienfreundlichen Wanderungen, Naturerlebnisspielen, zugehöriger Literatur sowie Formalien und Sicherheitshinweisen.
Journalistin und Kommunikationsexpertin Janine Flocke, eine weitere Referentin der Fortbildung, gab den Teilnehmern Tipps für den Umgang mit der Presse zum Vermarkten der eigenen Führungen sowie Impulse zum Thema Social Media und Onlinemarketing.

Neben den Mitgliedern des Vereins wurden auch interessierte Naturfreunde durch Veröffentlichungen in Print- und Onlinemedien auf die kostenlose Veranstaltung aufmerksam. Über die gelungene, vollbesetzte Veranstaltung freut sich auch Wilfried Kohlmeyer, Vorstandsvorsitzender des Vereins der Naturparkführer: „Wir möchten unser Angebot weiter ausbauen und hoffen auf Nachwuchs im Verein. Derzeit bemühen wir uns um einen neuen Lehrgang zum Natur- und Landschaftsführer im nächsten Frühjahr.“ Das Zertifikat zum Natur- und Landschaftsführer findet in der jeweiligen Region statt und wird in Nordrhein-Westfalen von der Natur- und Umweltschutz-Akademie (nua) in Recklinghausen vergeben.

 

28. März 2019|Aktuelles|Kommentare deaktiviert für Gelungene Fortbildung für Naturparkführer und alle, die es werden wollen