Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Forellen, Käse, Gin und Bier
Die Grenzwanderinnen des Kulturlandes Kreis Höxter bieten im August und September an zwei Wochenenden je zwei kulinarische Touren zwischen dem hessischen Diemeltal und der Warburger Börde an. Bei den vier geführten Wanderungen inclusive organisiertem Transfer geht es durch die idyllischen Landschaften der Buchenwälder, Talauen und Kalkmagerrasen im südlichen Kreis Höxter und nördlichen Landkreis Kassel. Die abwechslungsreichen Wanderungen erstrecken sich über 8 bis 12 Kilometer Länge. Jede Tour hat ein regionales Produkt zum Thema. Dabei werden Produktionsstätten besucht und lokale Lebensmittel verkostet. Unterwegs gibt es vielfältige Informationen zur Natur und Landschaft, zu Flora und Fauna und zu Vergangenem und Gegenwärtigem.

Die Kosten pro Person und Tour betragen 12,50 € inclusive Transport zum Startpunkt der Wanderung. Rucksackverpflegung, dem Wetter angepasste Kleidung und rutschfeste Schuhe werden empfohlen.

Die Verköstigung der regionalen Produkte bzw. die Einkehr werden gesondert entrichtet.

Forellen -Tour, ca. 11 Kilometer

Bad Karlshafen, Krukenburg, Holzapetal, Fischzucht Dvorak, Wasserschloss Wülmersen

Start: Samstag, 17. August 2019, 14:00 Uhr Wasserschloss Wülmersen am Cafe Mehlschwalbe

Leitung: Verena Arendes und Marie-Luise Eickmeier-Ehrlich

Anmeldung bis 14.08.2019 bei Verena Arendes, Mobil: 0176 47300382 oder Mail: v.arendes@naturparkfuehrer.org

   

Das Rathaus von Bad Karlshafen

Im Wald unterwegs

 

Die Krukenburg in Helmarshausen