Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Frühblüher rund um den Turm lassen auch bei lausigem Wetter das Herz höher schlagen.
Exkursion in Kooperation mit den Donnerstagswanderern vom Verein „Unser Diestelbruch“

Die Wandertour führt durch das FFH-Schutzgebiet „Silberbachtal mit Ziegenberg“.

Blick auf Heesten Hohlweg Weißer Blütenteppich Märzenbecher Blütenpracht

Vom Landhaus Blumengarten aus geht es zunächst auf direktem Weg ins Silberbachtal, wo ein kurzer Überblick über den Gesamtverlauf des Baches und seinen Zustand gegeben wird.

Vorbei an der Herrenmühle und dem Gut Rothensiek verläuft der Weg dann durch den noch lichten Laubwald auf den Muschelkalkhügel des Ziegenbergs zur Ruine des Wartturms. Als wahres Highlight in der noch frühen Jahreszeit läßt sich hier das weiße Blütenmeer des heimischen Märzenbechers genießen. Dessen Blüte hat in diesem Jahr nach den warmen Februartagen ihren Höehpunkt allerdings schon übeschritten. Das flächendeckende Weiß wird schon vom frischen Grün des Bingelkrauts abgelöst.

An vielen Stellen ist bereits die dunkelgrüne gefleckte Blattrosette des Manns-Knabenkrauts zu sehen, die erahnen lässt, welch prächtiger Blütenstand dieser Orchideenart hier bald bewundert werden kann.

Durch einen geheimnisvollen alten Hohlweg geht es zurück zum Blumengarten, wo eingekehrt werden kann.

Leitung: Naturparkführer Karlheinz Meier

Treffpunkt: Landhaus Blumengarten, Bangern 17, 32805 Horn-Bad Meinberg
Startzeit: Donnerstag, 21. März 2019, 14:00 Uhr

Schwierigkeitsgrad: ca. 8 km Rundstrecke teils außerhalb befestigter Wege
Gute Beweglichkeit im Gelände ohne Angst vor Fußangeln durch Brombeerzweige und Stolperfallen bei herumliegendem Geäst erforderlich.
Rutschsicheres Schuhwerk und der Jahreszeit angepasste Kleidung